Aktuell:

Amerika-Reise 2019, mit Doro

1. Mexico: Yucatan 8. - 14. 11.

Nachdem unser für den 6. November gebuchter Flug geplatzt war - travelgenio gab bis zuletzt stets die falsche Auskunft, unser Thomas Cook Flug über Manchester würde planmäßig stattfinden - flogen wir am 8. November von Brüssel nach Cancun. Während dem fast 11stündigen Flug sah ich den neuen Film über Tolkien und The Bucket List. Am 9. kaufte ich mir einen neuen Koffer. Bei meinem in Neuseeland gekauften waren 2 Rollen defekt. Auch ließen wir meine Schuhe und den Macpac-Rucksack nähen und gingen am Nachmittag baden. Am 10. fuhren wir bei Regenwetter über Merida nach Ticul. Am 11. besichtigten wir auf den Spuren meines Vaters, der dort 1964 gewesen ist, Uxmal und fuhren über Santa Elena, Ticul und Merida nach Pisté. Am 12. waren wir früh in Chichen Itza und fuhren am Nachmittag über Valladolid nach Cobá, wo es heftig gewitterte. Am 13 fuhren wir dort mit Fahrrädern durch die Ruinen, besuchten eine Cenote und fuhren weiter nach Tulum. Am 14. besuchten wir die alten Tempel, badeten im Meer, und nach der Mittagspause mit heftigem Regen schwammen wir in der Grande Cenote mit Schildkröten. Am 15. fuhren wir per Bus nach Chetumal und besuchten dort das Museo de la Cultura Maya. Am 16. fuhren wir mit 3 Bussen über Belize nach San Ignacio und per Taxi durch Spanish Lookout.